Der Tauchsportclub ohne Vereinsmeierei – Gäste sind herzlich willkommen

Kategorie: HOME

Herzlich willkommen beim Tauchsportclub Wuppertal e.V..
Ihrem kompetenten Partner für alle Tauchbegeisterten, deren Familien und Partner.

TSC_Wuppertal-Tauchen__Tauchen_lernen-jetzt_starten

TSC_Wuppertal-Tauchen__Tauchen_lernen-Tauchlehrer-jetzt_starten

TSC_Wuppertal-Tauchen__Tauchen_lernen-Tauchtraining-jetzt_starten

TSC_Wuppertal-Tauchen__Tauchen_lernen-Schnorcheln-jetzt_starten

dasfotokontor

TSC Wuppertal Clubtouren 2019

Kategorie: NEWSTICKER

Für dieses Jahr sind leider alle Touren ausgebucht, aber freut Euch auf 2019. Denn da gibt es wieder tolle Touren mit uns.

Bei Interesse anfragen und buchen per Email an info@tsc-wuppertal.de
Cocos Island noch 4 freie Plätze! Last minute Angebot und 1000 Euro sparen

Bei Interesse anfragen und buchen per Email an info@tsc-wuppertal.de

Rauchen und Tauchen – Neue Erkenntnisse

Kategorie: NEWSTICKER, WISSEN

Warum Tauchen für Raucher gefährlich werden kann

Veröffentlicher Bericht aus der standard.at vom 11. Oktober 2017
Raucher erleiden nachweislich häufiger Tauchunfälle als Nichtraucher, und sie verlaufen wesentlich schwerer

Tauchen und Rauchen passen nicht zusammen
„Das Risiko für einen schweren Tauchunfall ist bei Rauchern deutlich erhöht“, warnt der Wiener Lungenspezialist und Taucharzt Gerhard Wallner. Jeder angehende oder aktive Taucher sollte daher auf seinen Status in Sachen Herz-Kreislauf- und Lungengesundheit penibel achten und alle möglichen Risiken – soweit es geht – vermeiden.Am meisten Sorge hat der Tauchmediziner vor unentdecktem Anstrengungsasthma. Ärzte haben 256 Highschool-Sportler klinisch untersucht und einen umfangreichen Fragebogen ausfüllen lassen. Bei jenen Personen, die weder Asthmasymptome hatten noch durch die ärztliche Untersuchung und den Fragebogen als Asthmapatienten entdeckt werden konnten, wurde durch eine Messung der unspezifischen bronchialen Reaktivität mittels „indirekter“ Provokationstestung dennoch in 45,8 Prozent ein Anstrengungsasthma nachgewiesen. Wallner führt aus diesem Grund bei jedem Tauchkandidaten eine indirekte Provokation mittels HSBC (Hypertonic Saline Bronchial Challenge) zum Ausschluss von Anstrengungsasthma durch.Ohne Zweifel steht fest, dass Rauchen die Gesundheit auf vielfältige Weise schwer schädigt. Dass Rauchen und Tauchen ein „tödliches Duo“ sein können, ist vielen nicht klar. Tauchunfallstatistiken haben gezeigt, dass Raucher nachweislich häufiger Tauchunfälle erleiden als Nichtraucher und auch dass diese bei Rauchern wesentlich schwerer verlaufen. Weiterlesen »

Lungenerkrankungen erkennen

Kategorie: NEWSTICKER, WISSEN

Akute Lungenerkrankungen gehören zu den dramatischsten und lebensbedrohlichsten Verletzungen im Tauchen, und es ist wichtig, dass Tauchprofis diese schnell erkennen und darauf reagieren können. Akute Lungenerkrankungen können lang anhaltende und ernsthafte Auswirkungen haben und erfordern sofortige Hilfe. Hier einige der häufigsten Lungenerkrankungen, die Taucher betreffen können:

Immersions-Lungenödem

Das Immersions-Lungenödem ist eine von mehreren Lungenerkrankungen, die Taucher betreffen können. Häufige Symptome bei Tauchern, die gerade oder vor kurzem unter Wasser sind / waren, sind Schmerzen in der Brust, schaumig rosa Schleim und Dyspnoe (Atemnot).

Zum Immersions-Lungenödem kommt es durch eine Ansammlung von Flüssigkeit in der Lunge, teilweise verursacht durchs Eintauchen ins Wasser. Es tritt auf, weil entgegengesetzte Flüssigkeitsdrücke, die die Lungen umgeben, aus dem Gleichgewicht geraten, sodass sich überschüssige Flüssigkeit im Lungengewebe ansammeln kann. Das Eintauchen ins Wasser kann den Flüssigkeitsdruck in den Kapillaren rund um die Lunge erhöhen, und diese Druckdifferenz kann durch eine Reihe von Risikofaktoren verstärkt werden, was zu einem erhöhten Risiko von Ödemen (Schwellungen) führt. Indem du die häufigsten Risikofaktoren, wie Überhydrierung, Überanstrengung und Bluthochdruck, sowie Fettleibigkeit reduzierst, reduzierst du dein Risiko, ein Immersions-Lungenödem zu bekommen. Weiterlesen »

Wissenswertes rund ums Tauchen – Worshops + Seminare

Kategorie: WISSEN

TSC_Wuppertal-Tauchen__Tauchen_lernen-workshops-jetzt_starten

Regelmäßige Workshops und Seminare sorgen dafür, dass unsere interessierten Taucher stets up-to-date sind oder sich auf weiterführende Kurse vorbereiten bzw. diese abschließen können. Neben den „normalen“ Themen wie Tauchphysik und -Medizin, Technik und Praxis, gibt es auch immer aktuelle Themen rund ums Tauchen. Umwelt, Meeres- und Süßwasserbiologie sowie Fotografie sind gleichfalls Inhalte von Workshops, wie Notfallmedizin und Tiefenrauschseminare (Druckkammerfahrt auf 50m Tiefe). Termine findest Du in unserem Online-Kalender, via Facebook oder durch unseren Newsletter, sofern Du hierfür eingetragen bist (ganz einfach kurze Email und Du bist über wichtige Termine und News informiert.

Schillerlocken = Haifischsterben

Kategorie: WISSEN

Schillerlocken am Markt

Schillerlocke ist Dornhai! „Schillerlocke“ ist ein Phantasiebegriff, der in die Irre leitet: Sie essen den geräucherten Bauchlappen des Dornhais. Dornhai ist gesundheitsschädlich

Dornhai sollte aus gesundheitlichen Gründen nicht verzehrt werden. Dies gilt für alle Haiprodukte, da das Fleisch stark mit Methylquecksilber belastet ist. Es kann irreparable Hirn- und Nervenschäden, schwere Nierenschäden, Missbildungen bei Ungeborenen, Unfruchtbarkeit und möglicherweise Krebs verursachen.

Methylquecksilber wird vom Menschen hundertfach besser resorbiert als Quecksilber und sammelt sich im Körper an – mit jedem Konsum. Weiterlesen »

Training für Taucher, Schnorchler und Freediver

Kategorie: TAUCHTRAINING

Tauchcenter-Wuppertal-Meeresauge-Verleih_Training

Wir trainieren nicht für Wettkämpfe oder Rekorde, sondern um die eigenen Fertigkeiten zu verbessern oder Grundkenntnisse zu erlangen. Unsere Trainer wollen mit Spaß, ohne Trainingsdruck mit Dir daran arbeiten.

Unsere Tauchtrainingsstunden finden regelmäßig statt (wöchentlich), Schnorcheln und Freediving in der Regel alle 14 Tage. Frage einfach per Email unter info@tsc-wuppertal.de an, wann ein Trainer für Dich frei ist. Unsere Trainer betreuen nicht eine ganze „Horde“ von Teilnehmern, sondern wir wollen in kleinen Gruppen individuell auf Dich eingehen. Du willst ohne Trainer im Wasser sein, auch kein Problem. Bitte auch hierzu eine kurze Email schicken, wir bestätigen Dir die Teilnahme, so kannst Du sicher sein, dass Du nicht nur einen Stehplatz im Wasser hast.

Natürlich kannst Du Dich während eines Trainings auch entscheiden, dass Du noch besser werden willst. Hierzu bieten wir in Kooperation mit dem Tauchcenter Wuppertal Kurse für alle Belange vom Beginner bis zum Profi an. Sprich einfach unsere Trainer an, die beraten Dich gerne.

Aktuelle Ausbildungszeiten (ausser an Feiertagen):

Pool: Mittwochs, Schwimmoper Wuppertal, Treffpunkt 18:45 am Seiteneingang, Wasserzeit bis 21:30

Freiwasserausbildung: Anmeldung erforderlich, Samstags, Treffpunkt 8:00 am Tauchcenter Wuppertal, Westkotter Str. 61, 42275 Wuppertal, Rückkehr ca. 17:00, wechselnde Tauchplätze, einfach nachfragen wohin es geht.

Anmeldungen per Email an info@tsc-wuppertal.de

Schnorcheln

Kategorie: SCHNORCHELN + APNOE

Tauchcenter-Wuppertal_Meeresauge-Tauchen_lernen-Schnorcheln-Tauchen_ohne_Gerät

Ich bestell mir im Internet ein paar Flossen, eine Maske und einen Schnorchel oder kauf mir eine „billige“ Ausrüstung im Lebensmittel-Discounter und lege los.

Sehr oft sagen solche Abenteurer dann, dass Schnorcheln nichts für sie ist. Doch fast immer ist die falsche Ausrüstung oder fehlende Grundkenntnisse schuld, dass die ganze Sache nicht den Spaß bringt, den sie eigentlich bringen soll.

Schnorchelkurse bieten oft in einmaligen (oder gerne auch mehrere) Veranstaltungen (ca. 2,5 Stunden) schon den gewünschten Erfolg und damit verbunden den Spaß den man sich erhofft hat.

Hat man nun Lust auf mehr bekommen, so kann man in Kursen für Fortgeschrittene (Skin Diver) sich deutlich verbessern und die Leistungsfähigkeit erhöhen. Unterwasserfotos als Skin Diver sind in der Regel auch besser als die vieler Gerätetaucher, denn UW-Lebewesen werden nicht durch die Bubbles verscheucht, die aus einem Atemregler ausblubbern.

Hat einen dann die Leidenschaft die absolute Stille unter Wasser zu genießen gepackt, lernt man das „Freediven“ richtig schätzen. Das Thema Sicherheit bekommt nun einen höheren Stellenwert. Und das richtige „Wie“ lernt man in den Kursen Freediving (Apnoe).

Was bei uns alles geht zeigt die Schnellübersicht. Genieße doch vielleicht mal ein Probetraining oder lass Dir Deine Möglichkeiten „wann“-„wie“-„wo“ und „was kostet das“ per Email info@tsc-wuppertal von uns erklären.

Tauchcenter-Wuppertal-Meeresauge-Jugendtauchschein-Flipper

Tauchcenter-Wuppertal_Meeresauge-Tauchen_lernen-Schnorcheln-Skin-Diver

Apnoe-Einsteiger

Apnoe-Profi

Tauchausbilder werden – Deine Karriere, Deine Chance

Kategorie: TAUCHAUSBILDER WERDEN

Tauchcenter-Wuppertal_Meeresauge-Tauchen_lernen-Go_Pro_werde-Tauchlehrer

Wir haben das Glück Partner des in Deutschland sehr bekannten und ausgezeichnetem Tauchcenter Wuppertal zu sein. Ebenso sind wir Partner des IDA / CMAS Tauchlehrer-Ausbildungs-Colleges. Durch die ständige Zusammenarbeit mit diesen Profis sind auch unsere Trainer immer bestens informiert und up-to-date.

Wenn Du Dich entscheidest auch ein Trainer, ein Dive-Guide, Divemaster oder Tauchlehrer werden zu wollen, so kannst Du Deine notwendige Praxiserfahrung bei uns erlangen, unsere Nachweise sind zu 100% anerkannt und Du bist bei Prüfungen gern gesehen. Denn durchfallen kannst Du eigentlich nicht, weil wir Dich so vorbereiten, dass es nicht schief gehen kann.

Du möchtest Deine Chancen kennenlernen? Dich beraten lassen und wissen was das ganze kostet? Dann vereinbare doch einfach per Email an info@tsc-wuppertal.de mit uns einen Termin. Wir freuen uns auf Dich.

Deine Möglichkeiten mit uns siehst Du hier in einer Schnellübersicht:

Tauchcenter-Wuppertal_Meeresauge-Tauchen_lernen-Diveguide

PADI-Divemaster

IDA-ATL

PADI-AI

PADI-TL

IDA-TL

Crossover-IDA

Tauchcenter-Wuppertal_Meeresauge-Tauchlehrer_werden-TL-Specialty

10 Tipps zum Schutz der Unterwasserwelt

Kategorie: WISSEN

Jetzt fängt die Freiwassertauchsaison bald wieder an. Zeit um die Ausrüstung aus dem Winterschlaf zu holen und zu polieren. Zur Erinnerung: als Mitglied/ Membercardinhaber hast Du einmal im Jahr die Möglichkeit Deinen Atemregler und das Tarierjacket bei uns kostenfrei checken zu lassen. Natürlich kannst Du auch die müden Winterknochen wieder durch ein Training (Scuba Review) im Pool fit machen und alles ausprobieren, damit es am See oder im Urlaub wieder reibungslos klappt.

Aber denke dran, wenn wieder alles in die Fluten drängt, leidet oft auch die Umwelt. Führe Dir immer wieder die wichtigsten Punkte vor Augen, damit wir alle noch lange die Faszination der Unterwasserwelt erleben können. Weiterlesen »

Tauchen lernen – Tauchkurse für Sporttaucher

Kategorie: TAUCHEN LERNEN

Tauchcenter-Wuppertal_Meeresauge-Scuba-Diving-Tauchen_lernen

In enger Kooperation mit dem Tauchcenter Wuppertal können wir euch Tauchkurse vom Beginner bis zum Profi nach den Richtlinien von der beiden mit Abstand größten weltweit akzeptierten Organisationen PADI und CMAS in Deutschland vertreten durch die IDA – anbieten. Durch unsere Membercard erhaltet ihr bis zu 25% Preisnachlass auf die Kursgebühr.

Die wichtigsten Kurse stellen wir euch kurz und knapp vor. Weitere Infos erhaltet ihr gerne per Email: info@tsc-wuppertal.de oder persönlich im Tauchcenter Wuppertal: Weiterlesen »